Winterzauber! Das Adventskonzert

Himmlischer Dialog am 02.12. in der Kirche in Hobbach

 

 

Querflöte und Harfe im himmlischen Dialog

Duo Sicilianne entführt die Zuhörer in Hobbacher Kirche auf musikalische Zeitreise

 Himm­li­sche Sphä­ren­klän­ge ha­ben am Sams­ta­g­a­bend die rund 250 Be­su­cher in der Hob­ba­cher Kir­che Ma­riä Heim­su­chung zum Träu­men ver­führt. Auf Ein­la­dung des Li­on Clubs Main-Spess­art Obern­burg ze­le­brier­ten An­ne Rüt­ti­ger auf der Qu­er­flö­te und An­ne Kox-Schin­de­lin auf der Kon­zerthar­fe als Duo Si­ci­lian­ne un­ter dem Ti­tel »Win­ter­zau­ber« Me­lo­di­en vom Ba­rock bis zur Ge­gen­wart.

»Wir setzen uns ein für Menschen, die nicht das große Los gezogen haben«, mit diesen Worten eröffnete der amtierende Präsident des örtlichen Lions Clubs, Heinrich Seuffert, das vorweihnachtlichen Konzert. So müsse »Teilen lernen« das Motto der Zukunft sein. Schließlich lautet der Leitspruch des Lions Clubs »We serve - wir dienen«. Die Lions mit rund 1,4 Millionen Mitglieder in rund 200 Ländern die weltweit größte Serviceorganisation, die den Dienst für den Nächsten vor den persönlichen Profit stellt. Dementsprechend kommt der Erlös des Konzerts der Lions-Club-Foundation zum 100-jährigen Jubiläum von Lions International zugute.


Stücke aus drei Jahrhunderten
In perfekter Harmonie und mit großer Ausstrahlung faszinierten Anne Rüttiger und Anne Kox-Schindelin mit Dialogen von Harfe und Querflöte. Das Duo nahm die Zuhörer mit auf eine stimmungsvolle Reise durch drei Jahrhunderte - angefangen mit der Ouvertüre »Einzug der Königin von Saba« aus Händels Oratorium »Solomon«. Getragene Melodiebögen aus Bachs »Sicilano g-Moll« bildeten einen Kontrast zu den temporeichen, virtuosen Passagen in der Hamburger Sonate des berühmtesten Bachsohns, Carl Philipp Emanuel.


Bei Johann Pachelbels Kanon machten die beiden Musikerinnen mit Harfe und Querflöte deutlich, dass es schon in der Barockzeit eine Art von Programmmusik gab. Der Kanon spiegelt viele Facetten, die ein junges Paar nach seiner Hochzeit auf dem gemeinsamen Lebensweg erlebt: Tempowechsel von ruhigem Gang hin zu bewegten Tanzschritten, kleine Zäsuren und unterschiedliche Stimmungen in Tönen - Musik, so farbenreich wie das Leben.
Weihnachtliche Weisen


Der Reiz der Kombination von Harfe und Querflöte erschloss sich bei drei Adventsliedern genau so überzeugend wie bei vier weihnachtlichen Weisen aus England und Irland. Erfrischend unpathetisch und ganz ohne falsche Süßlichkeit erklang »Ave Maria« von Giulio Romano Caccini aus dem Jahr 1600. Mit dem »Blumenwalzer« aus Tschaikowskis Ballett »Der Nussknacker« hatten die Musikerinnen einen Schluss für ihr Konzert gewählt, bei dem sie die zahllosen Register eines Orchesters mit Harfe und Querflöte ins Kirchenschiff zauberten.

 

Minutenlanger Beifall
Fast mediative Inseln in diesem Meer der Musik und der Stimmungen waren die beiden solistischen Vorträge Kox-Schindelins auf den 47 Saiten ihrer Harfe: der zu Herzen gehende »Gabriellas Song« aus dem Film »Wie im Himmel« und die einfühlsam interpretierte Melodie von »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«, die von den Zuhörern mit Jubelrufen belohnt wurde.


Der »Winterzauber« des Duos Sicilianne endete mit drei Zugaben - darunter eine brillante Version von »Halleluja« von Leonhard Cohen - und minutenlangem Beifall.

 

HEINZ LINDUSCHKA

 

Hintergrund: Lions Club Main-Spessart Obernburg

Der Lions Club Main-Spessart Obernburg wurde 1970 gegründet. Seitdem engagiert sich die Organisation mit Geld- und Sachspenden oder durch persönlichen Einsatz für soziale Zwecke. So seien in den vergangenen 40 Jahren mehrere Hunderttausend Euro gesammelt und an Brennpunkte der Not weitergeleitet worden, heißt es auf der Internetseite des Lions Clubs Main-Spessart Obernburg. Die Lions gehören einem internationalen Netzwerk von 1,4 Millionen Mitgliedern an, die sich verpflichtet haben, die Lebensumstände der Menschen zu verbessern. (Natalie Haas)

 

 Hier ein Link auf Frau Kox-Schindelin, Harfenistin  

 

Das Duo Sicilianne
Lions Club Main Spessart
Lionsclub Main Spessart
Kontakt-Info

Lions Club Main-Spessart Obernburg
Presse-Beauftragter
Christoph Eichhorn
Römerstraße 113
63785 Obernburg
Tel.: 06022/6217-0