Lions Wein Häcke 2020

Ein toller Erfolg!

Nachdem der Lions Club Main-Spessart Obernburg im Mai das traditionelle Jazz-Fest im Kloster Himmelthal coronabedingt ausfallen lassen musste, haben es die Verantwortlichen im Lions Club am 5. und 6. September gewagt, doch eine Charity-Veranstaltung kurzfristig durchzuführen.

Wie der Präsident Georg Imhäuser betont, war dies durch die positiven Fallzahlen in unserer Gegend und eines guten und mit den Behörden eng angestimmten Hygienekonzepts möglich geworden.

Viele Mitglieder des Clubs waren sogar zum Teil an beiden Tagen im Einsatz. Sie haben dazu beigetragen, dass für das leibliche Wohl der Gäste mit immer frisch zubereiteten Speisen und einer großen Auswahl an Getränken gesorgt war  

Diese zum zweiten Mal veranstaltete Wein-Häcke hat bei den Besuchern, wie auch im Vorjahr, einen sehr positiven Eindruck hinterlassen!

Die Gäste haben es sehr honoriert, dass trotz der konsequenten Einhaltung der Vorgaben des Corona-Schutzes eine sehr gemütliche und entspannte Atmosphäre herrschte. Aber es muss auch erwähnt werden, dass sich die Gäste selbst sehr diszipliniert und verständnisvoll verhalten haben  

Durch Reservierungen war die Veranstaltung am Samstag bereits im Vorfeld schon weitestgehend ausgebucht. Am Sonntag entwickelte sich das Wetter so positiv, dass es ab und an zu kleinen Wartezeiten kam, da die zulässige Gesamtzahl der Gäste auf dem Gelände erreicht war.

Der Hausherr Eberhard Kroth hat selbst die Belegung der Tische organisiert und dadurch die Vorgaben des Ordnungsamtes konsequent einhalten können.

Das wunderbare sonnige Wetter, die geschmackvolle abwechslungsreiche Location, die leckere Speisenauswahl mit der Spezialität des Hauses, einem Krustenbraten aus dem Holzbackofen und dem hervorragenden Wein von Alexander Wiegand machten den Aufenthalt zu einem großartigen Erlebnis.

Guten Absatz fanden auch die Wild-Bratwürste, die von der Metzgerei Fries in Leidersbach, Thomas Rügamer und Alexander Bachmann von der Jagdgemeinschaft Mönchberg 2 gesponsert wurden sowie die Hausmacherwurst die von Hubert Klimmer bezahlt wurde. Weitere Unterstützung kam vom Bauer Markt, mit der kostenlosen Bereitstellung von Schinken und Bergkäse. Durch diese Unterstützung konnte der stolze Betrag von 8000€ erlöst werden. 

Alle Einnahmen kommen krebskranken Kindern in unserer Region zugute. Dafür haben die Lions Mitglieder gerne Mundschutz, Handschuhe und Schürze angelegt. 

 

Eberhard Kroth

Die gemütliche Häcke von Lionsfreund Eberhard
Lions Club Main Spessart
Lionsclub Main Spessart
Kontakt-Info

Lions Club Main-Spessart Obernburg
Presse-Beauftragter
Christoph Eichhorn
Römerstraße 113
63785 Obernburg
Tel.: 06022/6217-0